Wer sich mit den Google Trends beschäftigt und sich mal das Suchvolumen von „Jodel“ ansieht, wird schnell feststellen, dass es im Bereich „ähnlichen Suchanfragen“ einen neuen Mitspieler gibt. Dieser nennt sich Secret German Jodel (SGJ) und ist unter der Domain secretgermanjodel.com zu finden.

Screenshot Secret German Jodel Google Trends
Die Google Trends zeigen wiedermal nach was besonders viel gesucht wird. Dieses Mal ist es unter dem Schlagwort „Jodel“ das Thema „Secret German Jodel“.

Nach kurzer Recherche konnte festgestellt werden, dass dieses Projekt –  anders wie die anderen vergleichbaren – kostenpflichtig ist (dazu weiter unten unter „Secret German Jodel kostenpflicht?“ mehr). Außerdem waren die Bewertung auf Facebook eher schlecht. Gerade einmal 2 von 5 Sternen und fast ausschließlich negativ. 

Da ich mich gerne über neue Projekte informiere und über diese berichten möchte, bat ich den Webmaster um einen Testaccount. Dieser sendete mir freundlicherweiße innerhalb weniger Minuten einen SGJ-Eintrittscode zu.

Im Folgenden Artikel möchte ich über meine Erfahrungen & Eindrücke berichten.

Online seit 2018

Laut der „Über Uns“-Seite ging SGJ letztes Jahr (2018) online. Ein genaues Datum ist leider nicht zu finden. Die ersten Beiträge und Bewertungen auf Facebook wurden jedoch bereits im Februar 2018 veröffentlicht. Daher ist anzunehmen dass das Projekt im Januar oder Februar 2018 online ging.

Der erste Eindruck

Auf den ersten Blick wirkt das gesamte Projekt sehr durchdacht und keineswegs amateurhaft. Das Design der Website ist schlicht gehalten und gefällt mir sehr gut. Auch das Logo zeigt auf Anhieb worum es hier geht.

Nach der Anmeldung 

Hat man die Registrierung erfolgreich abgeschlossen, wird man herzlich in Form einer Schritt-für-Schritt-Anleitung empfangen. Hier wird in acht Schritten erklärt um was es bei diesem Projekt überhaupt geht. Beispielsweise, dass es sich um ein FSK18-Projekt handelt und sich der Inhalt ausschließlich an Erwachsene richtet. Es sind ein paar Regeln aufgestellt, welche unbedingt zu beachten sind. Ist dies nicht der Fall, muss mit einem Bann gerechnet werden. Es wird auch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich um eine anonyme Plattform handelt und dies auch so bleiben soll. Sollte jemand eine Person erkennen spricht es gegen die Regeln diese mit Namen oder Initialen zu nennen. Außerdem dürfen keine Screenshots der Inhalte gemacht werden.

Was sich auf den ersten Blick etwas streng anhört, sollte normalerweise jedoch Selbstverständlich sein.

Im nächsten Schritt werden einige Funktionen, wie man sie bereits aus der original Jodel-App kennt, erklärt. Dazu zählt beispielsweise das Kommentieren, die absteigende Sortierung oder das ansehen von Fotos.

Speicherung der Beiträge

Anders wie gewohnt, werden die Beiträge auf Secret German Jodel nur für drei Wochen gespeichert. Danach werden die Beiträge gelöscht. Ob diese vom Server komplett gelöscht werden, oder nur nicht mehr angezeigt werden, ist mir zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt.

Auch auf die Premium-Funktion, Privatnachrichten, Filtereinstellungen, Höhepunkte (Karma) und die Blockier-Funktion wird jeweils kurz eingegangen. Dazu weiter unten unter den jeweiligen Überschriften mehr.

Die Benutzeroberfläche

Die Oberfläche ist sehr schlicht gestaltet und erinnert sehr stark an Jodel. Im Kopf der Seite lässt sich zwischen „Neuste“, „Meist diskutiert“ und „Lauteste“ filtern. Hier werden dann, wer hätte es erahnt, die neuesten, meist gevotetsten oder meist kommentiertesten Beiträge absteigend aufgelistet.

Im Fußbereich der Seite kann zwischen vier Menüpunkten gewechselt werden.

SymbolBedeutung
PartyhutDer Hauptbereich: Hier werden die Beiträge angezeigt.
GlockeAlle Benachrichtigungen zu Votes, Kommentaren
etc. erscheinen hier.
BriefkastenDu bist dabei mit jemandem privat zu chatten?
Dann wirst du diese Nachrichten in diesem Bereich finden.
Person/KopfEinstellungsmöglichkeiten, Verifizierung, Premium,
blockierte Benutzer, Informationen und einiges
mehr findest du hier.

Was auf Anhieb direkt auffällt ist, dass ein großer Teil der Beiträge Bilder/Videos sind. Grob geschätzt halten sich die Beiträge von Text und Bild/Video im Gleichgewicht. Auch Icons wie „Diamant„, „Männlich“ oder „Weiblich“ in Kombination mit grünen kleinen Häkchen fallen auf. Was es mit den Geschlechter-Icons auf sich hat, muss wohl nicht erklärt werden. Das „Diamant“-Icon wird weiter unten unter dem Punkt „Premium-Funktion“ erläutert.

Neben den genannten Icons steht bei jedem Beitrag auch das Bundesland des Verfassers dabei. Unter Einstellungen kann hier sogar eingestellt werden, dass die Stadt bzw. das genaue Dorf angezeigt wird.

Secret German Jodel kostenpflichtig?

Möchte man sich registrieren, stößt man beim Eingabefeld „Eintrittscode“ schnell auf folgenden Text:

„Der Eintrittscode ist dafür da, die Secret German Jodel Community sauber zu halten und mögliche Fake-Accounts besser zu erkennen. Einen Eintrittscode kannst du von einem bereits registrierten Benutzer bekommen, oder ihn direkt hier kaufen.“ – Secret German Jodel Hilfe

SGJ-Eintrittscode

Es ist also möglich sich auch kostenlos anzumelden. Allerdings benötigt man dann einen Bekannten, der bereits registriert ist. Dieser muss sich einen Eintrittscode für 2000 Höhepunkte kaufen und kann somit Freunde und Kollegen einladen.

Ist man Besitzer der Premium-Funktion, kann man bis zu fünf Personen pro Monat kostenfrei einladen!

Jeder Eintrittscode ermöglicht zwei Personen die Registrierung!

Sollte man keinen Freund haben, der bereits registriert ist, bleibt einem nichts anders übrig als einmalig 8 Euro für die Registrierung zu bezahlen.

Tipp:

Es lohnt sich die Secret-German-Jodel-Facebook Seite im Auge zu behalten. Hier wird in unregelmäßigen Abständen bekannt gegeben wann und unter welchen Voraussetzungen die Registrierung kostenlos ist.

Premium-Funktion

Möchte man zur Elite gehören, besteht die Möglichkeit gegen Bezahlung zu einem Premium-Mitglied aufzusteigen. Die Liste der Vorteile ist lang, hat jedoch auch seinen Preis.

Premium-Preise:

PreisDauer
11,95 € pro Monat1 Monat
10,95 € pro Monat3 Monate
9,95 € pro Monat6 Monate
8,90 € pro Monat12 Monate
25.000 Höhepunkte pro Monat1 Monat

Premium-Vorteile:

Die Liste der Vorteile ist lang! Um hier mal ein paar Beispiele zu nenne:

  • Du erhältst ein Icon (Diamant), welches dich als Premium-Mitglied identifiziert.
  • Über Statistiken lässt sich feststellen wie oft deine Beiträge geöffnet wurden und welches Geschlecht wie oft gevotet hat.
  • Du kannst Videobeiträge erstellen und auch negativ bewerten. Außerdem kannst du Videos ansehen (nur mit der Premium Version!)
  • Privat versendete Nachrichten können wieder gelöscht werden (bei sich selbst und beim Chatpartner).

Eine komplette Liste der Vorteile findet man unter den Profileinstellungen > Premium, sofern man registriert ist.

Einblicke / Galerie

Auf Nachfrage beim Entwickler, darf ich hier ein paar zensierte Screenshots veröffentlichen:

Weitere nützliche Funktionen von SGJ

Um diesen Beitrag nicht unnötig in die länge zu strecken, möchte ich in diesem Teil des Artikels auf weitere sinnvolle Funktionen eingehen, auch wenn dies nicht bedeuten muss, das dies alle Funktionen sind!

Hashtag-Suchfunktion

Über diese Suchfunktionen können Beiträge nach Hashtags gefiltert werden. Es wird eine Auswahl an Hashtags geliefert, welche Begrifflichkeiten zeigt, die oft verwendet werden.

Alternativ kann auch nach beliebigen oder abonnierten Hashtags gesucht werden.

Hashtags können abonniert werden. Somit wird man jedes Mal, wenn ein Beitrag mit diesem Hashtag erstellt wird darüber benachrichtigt.

Account verifizieren

Um die Echtheit des Accounts zu bestätigen, kann (nicht muss!) dieser über ein paar Schritte verifiziert werden. Da ich dies nicht getan habe, kann ich dazu nichts genaueres sagen. Alles was ich weiß ist, dass eine Kopie des Personalausweises eingesendet werden muss.

An dieser Stelle möchte ich betonen, dass man sich über mögliche Folgen im Klaren sein sollte, wenn man wertvolle persönliche Daten in das Word Wide Web hochläd.

Allerdings kann man diese Art der Verifikation nachvollziehen und dient dem Vertrauen in die Nutzer welche den grünen Haken auf ihren Beiträgen haben.

Privatnachrichten

Wie auch bei anderen Jodel-Alternativen (beispielsweise CampusCrew) können auch bei Secret German Jodel private Nachrichten ausgetauscht werden. Dies ist immer dann möglich, wenn du derjenige bist der den Beitrag erstellt hat und die Kommentierenden damit einverstanden sind, wenn du sie privat anschreibst.

Wichtig: Möchte derjenige, der kommentiert hat, nicht dass du ihn privat anschreibst, kann er dies einfach in den Einstellungen deaktivieren.

Als Premium-Mitglied hat man hier noch mehr Möglichkeiten.

Blockierte Nutzer

Es ist möglich Personen in privaten Nachrichten, eigenen Beiträgen und Kommentaren zu blockieren. Dies geht einfach bei jeder Person über die drei Punkte.

Höhepunkte (Karma)

Höhepunkte sind auch bei SGJ die virtuelle Währung mit welcher sich Aktivität, qualitative Beiträge und Kommentare vergleichen lassen.

Anders wie bei den bereits vorgestellten Jodel-Alternativen geht es hier wesentlich strenger zur Sache. Während man maximal 50 Höhepunkte dazuverdienen kann (indem ein von dir gemeldeter Beitrag gelöscht wird), kann man ganze 1000 Höhepunkte auf einmal verlieren, wenn ein Beitrag von dir gemeldet und gelöscht wird.

Fallen die Höhepunkte unter Null – also ins Negative können keine Beiträge und Kommentare mehr verfasst werden. Aktuell kann ich nicht sicher sagen, ob das Voten dann noch möglich ist. Sollte dies möglich sein, würde das bedeuten, dass man sich alleinig durch positive Votes auf andere Beiträge wieder in den positiven Bereich „kämpfen“ müsste. Dies kann je nach Stand der Höhepunkte ganz schön lange dauern, da man pro Vote lediglich 2 Höhepunkte dazu bekommt.

Filtereinstellungen

Möchte man nur Beiträge von Frauen oder nur Männern sehen, kann dies hier eingestellt werden. Außerdem kann eingestellt werden, dass nur Beiträge aus dem eigenen Bundesland angezeigt werden sollen.

Fazit

Von allen bereits getesteten Jodel-Alternativen – und da gab es jetzt schon einige, gefällt mir diese optisch sowie technisch am besten. Es gibt sehr viele praktische Funktionen, welche es ermöglichen sich anonym und dennoch auf einem gewissen Niveau zu unterhalten. Dadurch, dass nicht jeder die Möglichkeit hat sich anzumelden (außer man bezahlt), gibt es weniger „Trolle“, da ein Bann droht und der Account einen gewissen Wert hat. Ob das Niveau jetzt sonderlich hoch ist, sei mal dahingestellt – sicher ist aber auf jeden Fall, dass weniger „Miesmacher“ vertreten sind.

~90% der Bilder/Videos zeigen Nacktheit

German Secret Jodel ist ab 18 Jahren freigeben. Dies wird bereits zu Beginn erwähnt.  Was der genaue Sinn hinter dem Projekt ist, kann ich nicht sagen. Auffällig ist auf jeden Fall, dass es sich bei ca. 50% der Beiträge um Bilder oder Videos handelt. Und der überwiegende Teil dieser Media-Beiträge zeigt FSK18-Inhalte (aktuellen Zeitpunkt beachten: Wochenende 2 Uhr). Um das Verhältnis zu verdeutlichen habe ich die aktuellsten 60 (nackt-)Beiträge betrachtet. 40 davon waren männlich, 18 weiblich und zwei zeigten ein Pärchen.

Einige dieser Frauen und Männer sind verifizierte Nutzer, weswegen man ziemlich sicher sein kann, das die Beiträge keine Fakes sind. Auch die manuelle Kontrolle über Online-Bilderdatenbanken fiel negativ aus – keine Funde.

Je nachdem was man für Ziele und Interessen hat, kann sich eine Anmeldung bei secretgermanjodel.com auf jeden Fall lohnen! Auf die eingangs erwähnten negativen Facebook Bewertungen kann man getrost „pfeifen“ – diese stammen evtl. von gesperrten Nutzern, welche aufgrund von schlechtem Benehmen ihre Anmeldegebühr von 8€ umsonst ausgegeben haben.