Internetsicherheit
Host Europe warnt vor Phishing Mails. Vorsicht vor Fake Mails!

In einer Mail vom 02.10.18 schreibt Host Europe, dass gefälschte Mails (Phishing Mails) versendet werden, die den Anschein erwecken von Host Europe selbst zu sein.

Klickt man auf den Link in der Mail, wird man auf eine Website geleitet, die starke Ähnlichkeit mit der Original-Seite aufweist. Logt man sich bei dieser Fake-Website ein, versuchen die Angreifer an die Login-Daten, sowie weitere Kredikarten-Daten zu kommen.

Fake Mails erkennen

Die Fake Mails erkennst du daran, dass du nicht auf die original KIS-Seite geleitet wirst. Weder kis.hosteurope.de noch sso.hosteurope.de steht in der URL. Außerdem sind die Fake-Seiten oft nicht mit SSL geschützt. Dies sieht man in der Adresszeile anhand einer Warnung oder einem „geöffneten Schloss“.

Hast du bereits einen Link geöffnet?

Wenn du bereits den Link der Phishing-Mail angeklickt hast, logge dich unverzüglich in deinem KIS-Account ein und ändere dein Passwort. Hast du sogar deine Kreditkarten eingegeben, nimm unverzüglich Kontakt mit deinem Kreditkartenunternehmen auf und lass die Karte sperren!

„Sehr geehrte Damen und Herren,

aktuell werden gefälschte E-Mails versendet, die den Anschein erwecken sollen, von Host Europe zu stammen.

Es sind verschiedene Versionen im Umlauf, die aber einen Link auf eine gefälschte KIS-Seite gemeinsam haben, die man auf den ersten Blick nicht als Fälschung erkennen kann.

In der Adresszeile können Sie aber sehen, dass oft keine SSL-Verschlüsslung existiert oder nicht die Domain kis.hosteurope.de oder sso.hosteurope.de genutzt wird.

Hierbei handelt es sich um einen Versuch, gültige Zugangsdaten für das KIS zu erhalten (sog. Phishing) um dann z.B. Ihre Produkte oder Daten zu missbrauchen oder unerwünschte Bestellungen durchzuführen.

Zudem wird versucht, Kreditkartendaten abzugreifen. Sollten Sie bereits auf den Link geklickt und Ihre Zugangsdaten eingegeben haben, dann loggen Sie sich bitte sofort in unseren Kundenbereich ein und ändern das Passwort ab.

Benutzen Sie hierfür und generell für alle Anmeldungen an den Host-Europe-Kundenbereich ausschließlich den entsprechenden Login-Button auf unserer Homepage und geben Sie nur dort Ihre Anmeldedaten ein.

Sollten Sie auf einer Phishing-Seite Kreditkartendaten eingetragen haben, dann kontaktieren Sie bitte umgehend Ihr Kreditkartenunternehmen, um die Karte zu sperren.

Unsere Fachabteilungen sorgen jeweils dafür, dass der Server solcher Phishing-Webseite vom Netz genommen wird. Wir können aber nicht ausschließen, dass weitere Phishing-Mails mit wechselnden Adressen versandt werden. Wir raten daher zu genereller Vorsicht.

Weitere, ggf. aktualisierte, Informationen finden Sie in folgendem FAQ Artikel:

https://www.hosteurope.de/faq/webhosting/sicherheit-ssl/phishing_11092018/ – Host Europe