Barbie wird von Playmobil belästigt
Viele Frauen werden täglich sexuell belästigt. Wie viele sind es tatsächlich?

Nach eine aktuell Posting in der App Jodel möchte ich hier das Thema „Sexuelle Belästigung gegenüber Frauen“ ansprechen. Nach wenigen Stunden hat der Beitrag bereits knapp 100 Kommentare in denen sich Frauen anonym dazu äußern, wie oft sie bereits in den verschiedensten Situationen sexuell belästigt wurden.

Die Eingangsfrage lautete:

„@Möppes wie oft wurdet ihr sexuell belästigt und von wem?“ – Jodel Frage

(Möppes ist die Jodel-interne, anerkannte Bezeichnung für Frauen; Lörres = Mann)

Negative Erfahrungen der Frauen

Folgend einige Antworten der weiblichen App-Nutzer:

2-3 mal von Betrunkenen in ner Bar.“

„Die Häufigkeit lässt sich nicht an zwei Händen abzählen und es waren viele. Mitschüler, Unbekannte, Bekannte…“

„Am Strand im Ausland mal und hier nachts in der Straßenbahn.“

„Wurde im Unterricht von einem Mitschüler am Hintern begrapscht. Wollte ihm eine kleben, aber der Lehrer meinte ich soll auf der Stelle nach vorne kommen. Dann hab ich ihm die Situation geschildert und seine Antwort war ‚Setz dich einfach wieder hin, das gefällt dir doch‘.“

„‚Geh ruhig weiter, wir betrachten nur deinen Körper‘ in der Bar bekommen und das empfinde ich als sexuelle Belästigung und Objektifizierung. Und das ist bei mir nur eine von mehreren Situationen.

„Eine andere Situation war auf dem abitreffen meines Vater, da war ich 16. Da hat einer seiner Abiturfreunde mir einmal an den Po und einmal an den Busen gegrapscht, später am Abend. Als ich mich aufgeregt habe, hieß es ich soll mich nicht anstellen.“

„Eine weitere Situation am Flughafen im Ausland: Hatte ein knielanges Kleid an und war mit einer Gruppe an Leuten (20 Personen) unterwegs. Da war dann eine Gruppe von Männern, die immer versucht hat unauffällig hinter uns her zu laufen und mich dann zu begrapschen. Konnte nicht sagen wer es war, weil ich es ja nicht gesehen habe, deshalb hatte es für die keine Konsequenzen. Ich bin dann in die Mitte meiner Gruppe gelaufen, damit keiner mich mehr anfassen kann.“

Belästigt schon mehrfach in einem Club oder auf Festen und einer hat versucht mich zu vergewaltigen. Aber da konnte ich weglaufen.“

„Ich glaube, manche haben da einfach Pech. Eine Bekannte wird auch ständig von gruseligen Menschen belästigt und sie ist optisch eher Durchschnitt. Am Aussehen liegt es nicht immer.“

An der Ampel, weil die rot war: Fenster geht runter, ruft einer raus: ‚Ey Süße, zieh mal ne Hotpants an, dann sieht man deinen geilen Arsch besser.'“

„Ich glaube, Männern ist leider nicht ganz klar, wie viele solcher Arschlöcher rumlaufen :/ Sieht man in den Kommentaren auch wieder…“

„Ich wurde in letzter Zeit schon öfter in Clubs angefasst, obwohl ich deutlich Nein gesagt habe…manche wollen, oder können, ein nein nicht verstehen.“

„Ich wurde auch schon öfter belästigt.. aber die beiden schlimmsten Sachen war, als ein Typ neben mir angefangen hat sich ein runterzuholen. Einmal im Bus und ein mal am Ehinger Tor.“

„An mir hat sich auch mal einer im Club gerieben und zwar ordentlich.“

„Wenn ungeniertes in-den-Ausschnitt und auf den Hintern starren, im Aufzug oder in der Kantinenschlange zu nah aufrücken, vielsagende Blicke zum Nachbarn und merkwürdige Andeutungen via Facebook zählen – täglich“

Die Meinungen der Männer:

„Ich vermute es liegt oftmals auch am Auftreten. Manche denken, die sei zu schüchtern sich zu wehren. Oder was weiß ich.“

„Krass das hätte ich wirklich nicht gedacht, tut mir echt leid als Mann. Dann musst du ja ne heftige Ausstrahlung haben, anders leuchtet mir das nicht ein. Oder es gibt einfach viel mehr Schweine als ich es je gedacht hätte.“

„Mich als Mann macht das verdammt wütend, wenn ich so was übers eigene Geschlecht höre! Wenn ich das mitbekommen würde, würds hässlich werden glaube ich.“

„Ich finde es ziemlich feige, seine Aktionen auf den Alkohol zu schieben. Man sollte auch keine Frau angrapschen, nur weil man besoffen ist – und wenn man weiß, dass man unkontrollierbar wird mit zu viel Alk, sollte man nix trinken.“

„Das es so viele Schweine da draußen gibt! Ist ja grußelig.“

Wie viele Frauen sind betroffen?

Laut einer Statistik vom Februar 2018 sagen 55% aller Befragten (Männer & Frauen), dass sexuelle Belästigung gegenüber Frauen in Deutschland verbreitet ist. Der Männeranteil der denkt, dass Frauen belästigt werden, ist dabei 11% geringer als der, der Frauen. In Zahlen ausgedrückt sagen 60% der befragten Frauen, dass es zu sexueller Belästigung kommt, bei den Männern sind es dagegen 49%.

Eine genauere Übersicht findest du auf Statista unter der Umfrage „Wie weit verbreitet ist sexuelle Belästigung von Frauen in Deutschland?

Fazit

Die Jodel-Umfrage hat vielen, vor allem aber den männlichen Nutzern, gezeigt, dass sexuelle Belästigung gegen Frauen häufiger vorkommt als man denkt. Der Großteil der Kommentare bestand aus Postings von Frauen, die beschrieben haben in welchen Situationen sie belästigt wurden. Einige waren sogar gleich mehrmals Opfer von „Grapschern“.

Auffällig ist meiner Meinung nach, dass sehr viele Belästigungen in Bars & Clubs stattfinden. Oft von Männern unter Alkoholeinfluss.

Die „Attraktivität“ der Frauen spielt dabei eine eher weniger große Rolle. Es könnte sogar sein, dass die Wahl der Täter auf die Frauen fällt, die eher weniger selbstbewusst wirken, da die Chance geringer ist, dass diese „ihren Mund aufmacht“. Dies ist ein möglicher Grund, wieso sich viele Männer heute immer noch so viel trauen.

Fairerweise muss noch erwähnt werden, dass die App, aus der die vielen Kommentare stammen, zu 100% anonym ist. Ob und wie viele der Kommentare tatsächlich so passiert sind und von betroffenen Frauen verfasst wurden, kann man nicht sagen.

Weitere Informationen

Folgende beiden Beiträge könnten dich auch interessieren: